Sonderthema

Präsentation

TV-Foto-Show

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Fotoalbum  Fotobox  Diaschau Beamerschau  TV-Foto-Show (DVD)  Digitaler Bilderrahmen  Foto-CD  Rahmen  Fotorahmen  Fotoausstellung  Online-Album  Fotogalerie auf Homepage
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Blue ray- Player an Fernsehern, rechenstarke PCs, Smart-TV, Apple-TV, Fire-TV, DLNA, Video-Streaming, iPad-Anbindungen, externe HDD´s oder Sticks per USB direkt am HD-TV, bestimmt fehlt noch die Hälfte; all das eröffnet Dir heutzutage ganz neue Perspektiven.
Multimedia ist in aller Munde und Präsentationseffekte, die man bisher nur von aufwändig produzierten Videoclips oder Filmen kannte, sind inzwischen mit entsprechender Anwendersoftware am eigenen Blechotto zu realisieren.


Um eine Multimedia-Foto-Show von Deinen Fotos zu erstellen brauchst Du:


Deine Fotos digitalisiert auf dem PC (Auflösung mindestens 1920x1080 = Full HD)

PC >1 GHZ / 2GB RAM / 2GB freier Festplattenplatz / gute Grafikkarte / Sound / VCD-kompatibles
CD-Laufwerk (DVD, Blue-ray) / DVD- Brenner / Standardkomponenten wie z.B. guter Monitor etc.
(im Grunde übertrifft ein ganz normaler handelsüblicher Rechner das bereits)

Alternativ ein aktuelles Tablet (iPad) mit entsprechenden Apps

 Foto-Show-Software (es gibt viele Freeware-Versionen, aufgrund der Filter und Überblendeffekten lohnen sich durchaus Vollversionen)

DVD-Player oder Blue ray- Laufwerk, ext. HDD oder große Card (USB-Stick)

Musikdateien in mp3

Geduld
 

Wenn Du diese kleine Liste erfolgreich abgehakt hast, dann kann es schon losgehen mit Deiner digitalen Fotopräsentation.
Noch mal zur Klärung, einfache automatisierte Bildwechsel, teilweise mit einfachen Bildübergängen, kannst Du mit den meisten Bildbearbeitungsprogrammen ohne großen Aufwand auf Deinem PC- Monitor laufen lassen. Selbst HD-TV´s bieten eigene “Zufallswiedergaben” für gespeicherte Fotos auf einem Stick an und lassen ganz automatisch eine “Fotoshow” laufen.

Dazu brauchst Du nicht die oben genannten Grundvoraussetzungen.

Aus meiner Fotoserie Winterlandschaften

Aus meiner Fotoserie Winterlandschaften

Das Problem beginnt jedoch dann, wenn Du beispielsweise eine DVD oder einen Stick Deiner Fotos machen möchtest, dass sich die von Dir Beglückte die Fotos so ansehen kann, wie Du auf Deinem Blechotto. Das funktioniert dann leider nur, wenn sie dieselben Programme installiert hat, wie Du selbst.

Und das ist in der Realität leider oft nicht so....
Hinzu kommt das etwas spartanische Erscheinungsbild solcher Plump-Foto-Aneinanderreihungen, das mich sehr an die bereits beschriebenen klassischen
Horror-Dia-Projektions-Schauen erinnert.


Eine Multimedia-Fotoshow ist da schon was anderes.

Deine Bilder fließen ineinander, lösen sich auf, fliegen aus dem Bild, Einzoomen, Rauszoomen, Schwenks über das Bild, Texteinblendungen, Textläufe, Musikuntermalungen und Animationen fesseln den Betrachter. Smartphone- oder Kameravideos kannst Du fließend mit einbinden, nachvertonen und optisch ansprechend zeigen. So wird aus Deinen einzelnen Fotos ein filmähnliches, ansprechendes und die Betrachter im Bann haltendes Multimedia-Video-Projekt, das sich bestimmt gerne jeder ansieht.

Hinzu kommt die große Kompatibilität.
Deine Fotoshow läuft formatfüllend auf dem Fernsehbildschirm (via Streaming, USB oder DVD-Player) und ebenso auf PCs und Tab´s (auch auf dem Smartphone, aber da ist der Bildschirm doch arg klein). Die von Dir Beglückte braucht lediglich Deine CD einzulegen oder die Datei in der Cloud zu starten und los geht´s.

Wie die Abläufe zur Erstellung einer Multimediashow sind, will ich hier nicht lang erklären. Das kannst Du den Bedienungsanleitungen der Programme entnehmen.

Auch hier gilt mein oft benutzter Tipp:

 .....probieren - falsch machen - lernen - richtig machen - wieder falsch - lernen - noch mehr richtig .....

Der schöne Leuchtturm von Egmond aan Zee

Ein paar ergänzende Tipps habe ich aber für Dich:


- wie auch bei der klassischen Diaschau und prinzipiell auch beim Fotoalbum solltest Du nur perfekte Fotos verwenden

– achte auf die Bildübergänge, sie müssen optisch und inhaltlich passen

– gehe sparsam mit den digitalen Überblendeffekten um, ständig neue Effekte wirken unprofessionell

– wähle die passende Musik aus, die Deine Fotos unterstützt

– der Bildrhythmus muss stimmen; besonders in Verbindung zur verwendeten Musik

– lenke das Auge des Betrachters durch gezieltes Zoomen und Überblenden

– codiere den fertigen Film in höchster Qualitätsstufe, sonst werden die Fotos fragmentiert, unscharf und verlieren an Leuchtkraft

– beschränke Dich in der Länge, die Aufmerksamkeit des Betrachters nimmt schnell ab....
 

Zuguterletzt noch ein Tipp für all die Glücklichen, die einen Beamer ihr eigen nennen können
(oder eine Quelle haben, sich einen auszuleihen):

Solche Multimedia-Fotoshows eignen sich hervorragend zur
Projektion per Beamer auf eine große Leinwand, ganz im Stil der guten alten Diaschau. Natürlich werden solche Shows vom Betrachter ganz anders wahrgenommen und sind echte Highlights für Deine Gäste, wenn sie zusätzlich etwas mit den gezeigten Fotos verbindet. Zum Beispiel die Freunde/innen aus dem gemeinsamen Urlaub, aus dem die Fotos stammen. Hast Du dann noch die Musik unterlegt, die ihr während des Urlaubs gehört habt und bringst den Sound während Deiner Präsentation mit guten Boxen rüber, dann hast Du in der Tat die Show im Kasten.

Was für den Beamer gilt, ist natürlich auf den leinwandgroßen Bildschirmen aktueller TV´s genauso anwendbar; 60“ – TV´s mit 1,50 Meter großen leuchtkräftigen Bildschirmen, idealerweise mit vorhandenem Surround-System, dürften Deine Show gut in Szene setzen!


---> weiter gehts mit dem Digitalen Bilderahmen


Zu diesem Thema erreichte mich folgende Email eines Fotofans; guckst Du HIER
 


Zum Thema Diaschau hält die Fotoschule to go eine Fototipp-Card zum Mitnehmen bereit, konzentriert aufs Wesentliche, einfach ausdrucken und in die Fototasche stecken.

Klick auf das Fototipp-Card-Logo:
 

Die Fotoschule zum Dabeihaben! Fotoschule to go  ~~

Fertig formatiert ist die Fototipp-Card leicht verständlich und bei Deinen
Foto-Streifzügen als Fotoschule to go Dein Taschen-Ratgeber vor Ort.

Thema Präsentation überspringen direkt zum nächsten Thema

Die Fotoschule als Buch von Anfang an lesen, klick HIER

Das Urheberrecht für alle Inhalte der Digitalfotogalerie und der Rubrik Die-Fotoschule liegt bei www.ralfonso.de
Unerlaubte Verwendung bzw. Vervielfältigung werde ich strafrechtlich und zivilrechtlich verfolgen.
Informationen zur privaten Nutzung von Texten, Abbildungen und Daten erhältst Du auf Anfrage per
Email.

Die Fotoschule als App auf Deinem Startbildschirm
Das Buch der Fotoschule
Fotoschule  to go  ---> Die Fotoschule zum Mitnehmen

Die Fotoschule zum Mitnehmen

Das Buch der Fotoschule
 als eBook

Die Fotoschule als App
auf Deinem Startbildschirm

HIER
beginnt Die Fotoschule, klick Dich Seite für Seite weiter, wie in einem Buch und lies von Anfang an.

piep piep

Zu Deiner Orientierung auf den Seiten von Ralfonso online:

Meine ganz persönliche Fotoausstellung im Web R@lfonso online, you never get a second chance, to take a first impression  *   *   *   * Vieles hätte ich verstanden, wenn man es mir nicht erklärt hätte Die Drachenecke für alle Lenkdrachen-Fans

Startseite
Inhaltsverzeichnis
Thumbnails-Auswahl
Panorama
Colorationen
Ralfonso Mix
Foto-History

Startseite
Inhaltsverzeichnis
Site Map
Neues / Updates
Kontakt
Frischlinge
Hilfe

Startseite
Inhaltsverzeichnis
Alles lesen A-Z
FotoTipp
Mobile Fotoschule
Das Buch
FAQ

Startseite
Inhaltsverzeichnis
Praxis-Tipps
Kite-Fotogalerie
Trickflug-Tipps
Wissenswertes
Kite-Jokes

 


Wenn Du diese Seite ausdrucken möchtest, wird Dir vermutlich das Seitenlayout etwas Sorge bereiten. Die Darstellung der Fotoschule ist auf das
Online-Medium abgestimmt, nicht auf den Druck. Ich empfehle Dir
Das Buch der Fotoschule als eBook, das druckfertig formatiert ist und obendrein keine Navigations-Schaltflächen und Seitenhinweise trägt. Da macht nicht nur das Drucken Freude, sondern auch das Offline-Lesen auf allen gängigen eBook-Readern, PC´s, Netbooks, iPad und entsprechenden Smartphones (HTC, iPhone etc.).
Hier findest Du per Klick weitere Infos.
 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Inhalt  ~  Impressum  ~  Home  ~  Suche 

#diefotoschule #fotoschuleralfonso